Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
handgeschriebener Brief von Fürst Nikolaus Galitzin an Ludwig van Beethoven, mit Siegel
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Sommerschließzeit

Von 29. Juli bis 16. August ist die Wienbibliothek aufgrund interner Revisionsarbeiten geschlossen.

Nächste Veranstaltungen

Ausstellungen

Sie sind in:

Sie sind hier

Victor Th. Slama - Plakate, Ausstellungen, Masseninszenierungen

Ausstellungseröffnung und Buchpräsentation

Sujet unter Verwendung des Plakats "Sozialistisch verwalten=mehr gehalten-als versprochen", Victor Th. Slama, 1959, WBR, PS, P-1758.

Ort und Zeit

Donnerstag, 25. April 2019, 19:00 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Mit seinen Plakaten, Ausstellungen und Masseninszenierungen war Victor Theodor Slama (1890–1973) über fünf Jahrzehnte im Stadtbild und Kulturleben Wiens präsent. In seinem Leben, das von der Monarchie bis in die Zweite Republik reichte, waren immer wieder Neupositionierungen notwendig, die sich auch in seiner künstlerischen Arbeit niederschlugen. So präsentierte sich Slama in Austrofaschismus und Nationalsozialismus in erster Linie als Unternehmer, in der Zweiten Republik verstand er sich auch als Volksbildner. Slama gestaltete zahlreiche gesellschaftspolitisch und kulturgeschichtlich relevante Ausstellungen und inszenierte effektvolle, bisweilen pathetische Massenfestspiele mit hunderten Mitwirkenden. Immer aber blieb Slama Gebrauchsgrafiker, neben der politischen Werbung schuf er höchst erfolgreich Plakate für Produktwerbung und Spielfilme.

Konzentriert auf Slamas zentrale Betätigungsfelder – Plakate, Ausstellungen, Masseninszenierungen – zeigt die Ausstellung Plakate, Skizzen, Entwürfe und Korrespondenzen Slamas und beleuchtet seine Arbeitsweise als Künstler und Unternehmer.

Mit über 950 Plakaten bzw. Entwürfen, 17 Archivboxen und mehr als 200 Büchern verfügt die Wienbibliothek im Rathaus über einen einzigartigen Bestand zu Victor Slama. Aus diesem umfangreichen Material sind im Buch über 350 Abbildungen zu sehen, viele davon bisher unveröffentlicht.

Hier geht es zur Ausstellung.

Programm

Begrüßung
Anita Eichinger, Direktorin Wienbibliothek
Eröffnung
Veronica Kaup-Hasler, Amtsführende Stadträtin für Kultur und Wissenschaft
Zur Ausstellung und zum Buch
Julia König, Kuratorin
Bernhard Hachleitner, Kurator
Lesung
Kristin Gruber

Anschließend Brot & Wein

Publikation

Bernhard Hachleitner, Julia König (Hg.): Victor Th. Slama. Plakate, Ausstellungen, Masseninszenierungen
Metroverlag 2019
€ 35
320 Seiten
ISBN 978-3-99300-330-2

Informationen

Eintritt frei! Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung unter oeffentlichkeitsarbeit [at] wienbibliothek [dot] at oder +43 1 4000-84926.

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos, Video- und Audioaufzeichnungen, die im Rahmen der Veranstaltungen entstehen, zu.