Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
handgeschriebener Brief von Fürst Nikolaus Galitzin an Ludwig van Beethoven, mit Siegel
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Am 23. September sowie am 10., 15. und 30. Oktober schließt der Lesesaal aufgrund einer Veranstaltung um 17 Uhr. (Musik-)Handschriften und Nachlässe können deswegen nur bis 17 Uhr benützt werden. Für die restlichen Bestände werden Ersatzleseplätze zur Verfügung gestellt.

Ausstellungen

Sie sind in:

Sie sind hier

Veranstaltungskalender

"Niemals vergessen!". Die antifaschistische Ausstellung 1946 - Heidrun-Ulrike Wenzel, Wolfgang Kos, Herbert Peter und Julia König

Podiumsdiskussion

Deckfarbe auf Papier; Roter Mann zertrümmert mit Hammer Hakenkreuz und Fasces, darüber wehen die britische, österreichische, sowjetische, US-amerikanische und französische Flagge

Im Rahmen der Ausstellung "Victor Th. Slama - Plakate, Ausstellungen, Masseninszenierungen"

Ort und Zeit

Montag, 23. September 2019, 19:00 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zur Podiumsdiskussion

Noch vor dem offiziellen Ende der NS-Herrschaft beauftragte der Wiener Kulturstadtrat Viktor Matejka ... Weiter zu mehr Information

ORF - Lange Nacht der Museen 2019

Skyline von Wien

Ort und Zeit

Samstag, 5. Oktober 2019, ab 18:00 Uhr
Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zur Wienbibliothek

Am Samstag, dem 5. Oktober 2019, findet die diesjährige "ORF - Lange Nacht der Museen" in ganz Österreich statt. Bereits zum 20. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung – rund 700 Museen und Galerien sind heuer daran beteiligt und öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 01.00 Uhr Früh.

Weitere Informationen zur "ORF - Lange Nacht der ... Weiter zu mehr Information

Das Erbe des Roten Wien? Massenfestspiele konzipiert und inszeniert von Victor Th. Slama

Aus der Forschungswerkstatt

Der rote Kreis, Apotheose. In Brennpunkten gehen große Fahnen durch Fesselballons hoch. Erdball auf Pyramidenspitze hochgehoben, nachdem sich der "Rote Kreis" zum zweitenmal geweitet hat

Im Rahmen der Ausstellung "Victor Th. Slama - Plakate, Ausstellungen, Masseninszenierungen"

Ort und Zeit

Dienstag, 8. Oktober 2019, 17:00 Uhr
Seminarraum der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Massenfestspiele mit tausenden Mitwirkenden gehörten in der Zwischenkriegskriegszeit zum Repertoire aller großen Parteien. Mit seinen Inszenierungen im Praterstadion (ab 1949) und der Wiener Stadthalle (ab ... Weiter zu mehr Information

Peter Rosei: Die große Straße. Reiseaufzeichnungen

Buchpräsentation

Zeichnung einer Straße

Ort und Zeit

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19:00 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zum Buch

Peter Rosei ist immer in Bewegung gewesen, geleitet von einer unerschöpflichen Neugierde auf Landschaften und Städte, auf Menschen und ihre Geschichten. "Die große Straße" versammelt erstmals seine Aufzeichnungen aus fünf Jahrzehnten und drei Kontinenten. Wir lernen Peter Rosei als Reisenden kennen, der nicht nur scharf beobachtet und viel weiß, sondern sich auch durchlässig ... Weiter zu mehr Information

Die Kriminacht 2019 - Edith Kneifl: Todesreigen in der Hofreitschule

Lesung

in grün getunkte Fotografie der Wiener Hofburg

Ort und Zeit

Dienstag, 15. Oktober 2019, 19:00 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zum Buch

Im Wien der Jahrhundertwende: Unter dem Michaelertor der Hofburg wird eine Kutsche, besetzt mit dem ungarischen Polizeichef und dem Wiener Polizeidirektor, von Anarchisten in die Luft gesprengt. Privatdetektiv Gustav von Karoly ist zufällig vor Ort und kümmert sich um eine schöne junge Frau, die Zeugin des Anschlages wurde: Emma von Zoloto. Schon bald verfällt Gustav ihren ... Weiter zu mehr Information

Seiten