Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
handgeschriebener Brief von Fürst Nikolaus Galitzin an Ludwig van Beethoven, mit Siegel
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Sommerschließzeit

Von 29. Juli bis 16. August ist die Wienbibliothek aufgrund interner Revisionsarbeiten geschlossen.

Sie sind in:

Sie sind hier

Liebesbriefe von Kleopatra. Von echten und falschen Autographen

Vortrag mit musikalischer Umrahmung - Wiener Bibliophilen-Gesellschaft

Michelangelo-Fälschung

Ort und Zeit

Mittwoch, 16. Januar 2019, 18:00 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek, Loos-Räume
Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Sind gefälschte Autographen heute noch ein ernsthaftes Problem? Sie sind es, und nicht nur ausgesprochene Autographensammler können davon betroffen sein, sondern jeder, der ein signiertes Buch oder ein Widmungsexemplar erwirbt. Der erfahrene Autographenantiquar Eberhard Köstler (Tutzing/Obb.), 2006-2012 Vorsitzender des Verbands Deutscher Antiquare und seit 2017 dessen Ehrenmitglied, wird das Thema in allen seinen historischen und aktuellen Facetten, auch den eher humoristischen, beleuchten und sich anhand konkreter Beispiele aus seiner eigenen Sammlung speziell der Frage widmen, wie Fälschungen als solche erkannt werden können.

Programm

Begrüßung
Marcel Atze, Leiter der Handschriftensammlung Wienbibliothek
Ernst Fischer, Vorstandsvorsitzender Wiener Bibliophilen-Gesellschaft
Vortrag
Eberhard Köstler, Antiquar
Musikalische Begleitung

Anschließend Brot & Wein

Informationen

Dies ist eine Veranstaltung der Wiener Bibliophilen-Gesellschaft in Kooperation mit der Wienbibliothek im Rathaus.

Eintritt frei! Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung unter oeffentlichkeitsarbeit [at] wienbibliothek [dot] at oder +43 1 4000-84926.

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos, Video- und Audioaufzeichnungen, die im Rahmen der Veranstaltungen entstehen, zu.