Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
Die Wohnhausanlagen der Gemeinde Wien im 18. Bezirk, Kreuzgasse
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Änderung Bestellvorgang

Ab Mitte Februar ändert sich die Bestellung in unserem Online-Katalog. Damit Sie weiterhin unsere Bestände bestellen können, kommen Sie bitte persönlich (mit Lesekarte und einem gültigen Lichtbildausweis) in die Wienbibliothek zum Info-Pult. Mehr Informationen hier.

Ausstellungen

Sie sind in:

Sie sind hier

Architekturpublikationen: Braucht es die noch?

Podiumsdiskussion

Ort und Zeit

Donnerstag, 14. Mai 2020, 19:00 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse 2,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Publikationen im Allgemeinen werden neben ihrer gedruckten seit einigen Jahren auch in ihrer digitalen Form vertrieben und gelesen. Befürworter des elektronischen Buches streichen die Vorteile einer möglichen Demokratisierung des Wissens sowie einer nachhaltigen papierlosen Zukunft hervor. Skeptiker malen hingegen das Bild einer vollkommenen buchlosen Zukunft und den Verlust der essentiellen sinnlich-haptischen Erfahrung an die Wand. Diese sich gegenüberstehenden Extreme ließen in den vergangenen Jahren ein Spannungsverhältnis entstehen, dem in dieser Podiumsdiskussion nachgespürt werden wird. Das Thema des Open Source Publishing sowie die Rolle von Sammlungen und Bibliotheken werden ebenso behandelt.

Die Architektin und Professorin für Architektur und Urbanistik an der ufg in Linz, Sabine Pollak, der Planungsdirektor der Stadt Wien, Thomas Madreiter, sowie der Kurator der Ausstellung präsentieren in dieser Diskussion ihre Positionen zu Architekturpublikationen. Sie hinterfragen die Rolle, den Zweck und die Funktion von Architekturpublikationen, spüren der Faszination des Buches im Allgemeinen und des Architekturbuches im Speziellen nach und geben einen Ausblick auf die Situation der Publikationen über Architektur heute sowie in näherer Zukunft.

Hier geht es zur Ausstellung.

Programm

Begrüßung
Anita Eichinger, Direktorin Wienbibliothek

Podium
Thomas Madreiter, Planungsdirektor der Stadt Wien
Sabine Pollak, Architekin und Professorin für Architektur und Urbanistik an der ufg Linz
Harald R. Stühlinger, Kurator der Ausstellung "Rotes Wien publiziert"

Anschließend Brot & Wein

Informationen

Eintritt frei! Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung unter oeffentlichkeitsarbeit [at] wienbibliothek [dot] at oder +43 1 4000-84926.

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos, Video- und Audioaufzeichnungen, die im Rahmen der Veranstaltungen entstehen, zu.