Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
beschriebenes Notizblatt von Gustav Klimt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Eva Berger
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Am 3., 4., 18. und 22. Oktober schließt der Lesesaal aufgrund einer Veranstaltung um 17 Uhr. (Musik-)Handschriften und Nachlässe können deswegen nur bis 17 Uhr benützt werden. Für die restlichen Bestände werden Ersatzleseplätze zur Verfügung gestellt.

Sie sind in:

Sie sind hier

Veranstaltungskalender

Ein Abend für Sigi Maron

Übernahme des Nachlasses

in rot-orange getränktes Foto von Sigi Maron

Ort und Zeit

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 19:00 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Siegfried "Sigi" Maron ist als prototypischer politischer Liedermacher in die Austropop-Geschichte eingegangen. Die Unbill diverser Krankheiten im Rollstuhl bewältigend, reifte er im Umfeld der "Arena"-Bewegung in den siebziger Jahren zum sozialkritischen Liedermacher heran. In Zusammenarbeit mit den "Schmetterlingen", später mit dem Kevin Coyne-Produzenten Bob Ward ... Weiter zu mehr Information

Gertrude Enderle-Burcel (Hg.): Berta Zuckerkandl - Gottfried Kunwald. Briefwechsel 1928-1938

Buchpräsentation

Buchcover zeigt die Montage zweier schwarz-weiß Fotografien von Berta Zuckerkandl und Gottfried Kunwald

Ort und Zeit

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 19:00 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zum Buch

Ein bisher völlig unbekannter Briefwechsel zwischen Berta Zuckerkandl (1864 – 1945) und Gottfried Kunwald (1869 – 1938), dem Finanzberater des österreichischen Bundeskanzlers Ignaz Seipel, ermöglicht einen ... Weiter zu mehr Information

Paul S. Ulrich: Wiener Theater (1752-1918)

Buchpräsentation

Kupferstich einer Theateraufführung

Ort und Zeit

Dienstag, 16. Oktober 2018, 18:00 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek, Loos-Räume
Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Zum Buch

Theateralmanache und -journale sind eine zentrale Quelle der theaterhistorischen Forschung. Sie bieten Informationen zu Spielstätten und Ensembles, zum Repertoire sowie zum Personalstand vom Direktor bis zu den Reinigungskräften. In knapp dreißigjähri­ger Tätigkeit hat Paul S. Ulrich über 300 universale Theateralmanache und 6.300 lokale Theaterjournale dokumentiert.Das Don Juan Archiv Wien bietet ... Weiter zu mehr Information

Geist versus Zeitgeist: Karl Kraus in der Ersten Republik

Ausstellungseröffnung und Buchpräsentation

in rot getränkte Fotografie von Karl Kraus

Ort und Zeit

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19:00 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Im Zentrum der aktuellen Ausstellung der Wienbibliothek im Rathaus steht der "Zeitkämpfer" Karl Kraus (1874–1936) in der politisch bewegten Periode zwischen dem Ende des Ersten Weltkriegs und der Machtergreifung faschistischer Regime in Europa. Es geht darin um seine Auseinandersetzungen mit den verfeindeten politischen Parteien – der Sozialdemokratie und den ... Weiter zu mehr Information

Kraus' Medienkritik im digitalen Zeitalter

Podiumsdiskussion

ein auf weißes Papier geklebter Zeitungsartikel mit handschriftlichen Anmerkungen

Begleitveranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Geist versus Zeitgeist: Karl Kraus in der Ersten Republik"

Ort und Zeit

Montag, 22. Oktober 2018, 19:00 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Karl Kraus war und ist dafür bekannt, dass er sprachliche Ungereimtheiten, Phrasen und Lügen in Zeitungsmeldungen mit viel Sprachwitz aufzeigte. Das Grundübel der Presse bestand für ihn darin, dass Zeitungen Stimmungen erzeugen statt ... Weiter zu mehr Information

Seiten