Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
handgeschriebener Brief von Fürst Nikolaus Galitzin an Ludwig van Beethoven, mit Siegel
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Sommerschließzeit

Von 29. Juli bis 16. August ist die Wienbibliothek aufgrund interner Revisionsarbeiten geschlossen.

Nächste Veranstaltungen

Sie sind in:

Sie sind hier

Veranstaltungskalender

Sommerschließzeit

stilisierter Eisbär sitzt auf einer Eisplatte und schleckt an einem Stanizel-Eis; neben und hinter ihm befindet sich jeweils ein kleinerer Eisbär; rote, hellblaue und weiße Schrift auf dunkelblauem Untergrund

Die Wienbibliothek ist von 29. Juli bis 16. August geschlossen.

Das Team der Wienbibliothek wünscht allen einen schönen und erholsamen Sommer!

Rein ins Rathaus! Gestalte deine Kinderstadt!

Programm für Erwachsene

Ort und Zeit

Montag, 26. August bis Freitag, 30. August 2019, jeweils 11:00 Uhr
Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zum Programm

Neben dem reichhaltigen Programm für Kinder bietet die Wienbibliothek interessierten Eltern die Möglichkeit, an thematischen Führungen durch die Räumlichkeiten, Sammlungen und Ausstellungen teilzunehmen.
Höchstpersonen-Anzahl: 20 Personen

Im Schatten von Bambi. Felix Salten zum 150. Geburtstag

Internationale Tagung

schwarz-weiß Fotografie von Felix Salten

Ort und Zeit

Donnerstag 5. und Freitag 6. September 2019
Wappensaal des Wiener Rathauses,
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Feststiege 2, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Am 6. September 2019 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des Schriftstellers und Journalisten Felix Salten (1869–1945). Aus diesem Anlass veranstaltet die Wienbibliothek im Rathaus, deren Handschriftensammlung 2015 und 2018 große Teile des schriftlichen Nachlasses und deren Druckschriftensammlung über ... Weiter zu mehr Information

Uta Goebl-Streicher: Frédéric Chopin. Einblicke in Unterricht und Umfeld. Die Briefe seiner Lieblingsschülerin Friederike Müller, Paris 1839–1845

Buchpräsentation mit Konzert

Ort und Zeit

Mittwoch, 11. September 2019, 19:00 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek, Loos-Räume
Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Zum Buch

Frédéric Chopin hatte sich seit seiner Ankunft in Paris im September 1831 einen großartigen Ruf als Lehrer erworben, der ihn in die Lage versetzte, sich ab 1835 fast vollständig vom Konzertpodium zurückzuziehen und seinen Lebensunterhalt primär durch Unterrichten zu verdienen. Eine seiner Lieblingsschülerinnen Anfang der 1840er-Jahre war die Wienerin Friederike Müller (1816 –1895), die während ihres Pariser ... Weiter zu mehr Information

"Niemals vergessen!". Die antifaschistische Ausstellung 1946 - Heidrun-Ulrike Wenzel, Wolfgang Kos, Herbert Peter und Julia König

Podiumsdiskussion

Deckfarbe auf Papier; Roter Mann zertrümmert mit Hammer Hakenkreuz und Fasces, darüber wehen die britische, österreichische, sowjetische, US-amerikanische und französische Flagge

Im Rahmen der Ausstellung "Victor Th. Slama - Plakate, Ausstellungen, Masseninszenierungen"

Ort und Zeit

Montag, 23. September 2019, 19:00 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zur Podiumsdiskussion

Noch vor dem offiziellen Ende der NS-Herrschaft beauftragte der Wiener Kulturstadtrat Viktor Matejka ... Weiter zu mehr Information

Seiten