Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
Mit Bleistift adressierte Ansichtskarte an Arthur Roessler
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet
Im Lesesaal mit:
Portraitphotographie: Herr vor  Bücherregal in einer Bibliothek
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wissensplattform der Stadt Wien mit mehr als 35.000 Beiträgen zur Geschichte, Kultur und Topographie Wiens
Weiter zum Wiki

Sie sind in:

Sie sind hier

Eröffnung "Immer wieder alles aufs Spiel setzen". Vitrinenschau zu Peter Roseis 70. Geburtstag

Rosei’s Rebus-Aufzeichnungen. Wienbibliothek, Handschriftensammlung, Vorlass Peter Rosei, ZPH 1498

Ort und Zeit

14. Juni 2016, 19 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse 2, Stiege 8 (Lift), 1010 Wien

Programm

  • Begrüßung: Sylvia Mattl-Wurm, Direktorin der Wienbibliothek
  • Zur Vitrinenschau: Gerhard Hubmann, Kurator Wienbibliothek
  • Lesung: Erwin Steinhauer liest aus Peter Roseis Roman "Wien Metropolis"
  • Anschließend Brot & Wein

Zur Vitrinenschau

Der österreichische Schriftsteller und Romancier Peter Rosei feiert am 17. Juni 2016 seinen 70. Geburtstag. Zu diesem Anlass gibt die Wienbibliothek im Rathaus einen Einblick in den 2010 erworbenen Vorlass, der insbesondere durch die dichte Überlieferung von Werkmanuskripten besticht. Die Foyer-Schau zeigt Entstehungszeugen zu Werken wie "Wien Metropolis", von ersten flüchtigen Notizen bis zum gedruckten Buch, um der spezifischen Arbeitsweise des Autors auf die Spur zu kommen. Daneben lassen die originellen Postkarten H. C. Artmanns erahnen, welche Kostbarkeiten Roseis Briefvorlass birgt.

Details zur Vitrinenschau "Immer wieder alles aufs Spiel setzen"
Download Ausstellungs-Folder (PDF, 0,5 MB)

Kontakt

Anmeldung erbeten
Öffentlichkeitsarbeit der Wienbibliothek
oeffentlichkeitsarbeit [at] wienbibliothek [dot] at (subject: Vitrinenschau%20Peter%20Rosei)
Tel. +43 1 4000-84926