Zur Katalogübersicht

Sie sind in:

Sie sind hier

Presseaussendungen

Übernahme der Bibliothek der Magistratsdirektion Geschäftsbereich RECHT (MDR)

Sylvia Mattl-Wurm und Karl Pauer vor dem Handapparat juristischer Publikationen auf der ersten Galerie in der Wienbibliothek.

Wien, 11. April 2017 "Potenziale einer gelungenen Zusammenarbeit"
Die Wienbibliothek im Rathaus zählt zu den größten wissenschaftlichen Bibliotheken Wiens und ist mit ihren einzigartigen Beständen die erste Adresse für Forschende und Studierende zu wienspezifischen Themen. Darüber hinaus nimmt sie seit ihrer Gründung im Jahr 1856 aber auch die Aufgaben einer Verwaltungsbibliothek für den Amtsgebrauch der Gemeinde Wien wahr.

So sammelt die Wienbibliothek unter anderem alle juristischen Werke, welche in Wien erscheinen und von den Verlagshäusern ... Weiter zu mehr Information

10 Jahre Wienbibliothek im Rathaus

Wien, 16. November 2016. "Wunschtraum unter den Bibliotheken, das Dorado aller Materialsuchenden" nannte Hans Weigel die Wienbibliothek im Rathaus. 2006 feierte die Wienbibliothek ihr 150-jähriges Bestehen (damals noch "Wiener Stadt- und Landesbibliothek") – ein Jubiläum, das gleichzeitig zum Startschuss einer ganzen Reihe von Innovationen werden sollte. Die neue Publikation: "Wunschtraum unter den Bibliotheken, das Dorado aller Materialsuchenden. 10 Jahre Wienbibliothek im Rathaus" bietet einen Einblick in die zahlreichen Projekte und Neuerungen der vergangenen 10 Jahre: den Bau ... Weiter zu mehr Information

Neue Ausstellung in der Wienbibliothek: "Das böse Wien der Sechziger". Fotografien von Hilde Schmölzer

Wien, 20. Oktober 2016. Im Rahmen des diesjährigen Festivals "eyes on. Monat der Fotografie" präsentiert die Wienbibliothek unter dem Titel "Das böse Wien der Sechziger" Portraitfotografien der Autorin, Fotografin und Journalistin Hilde Schmölzer.

Die Handschriftensammlung der Wienbibliothek erwarb 2012 Schmölzers Vorlass, der, Werke ihrer schriftstellerischen Tätigkeit sowie einen großen Bestand an Fotografien umfasst. Teile des Fotobestands sind nun erstmals ausgestellt: Porträtfotografien der Wiener ... Weiter zu mehr Information

Zwei Sammlungen in UNESCO National Memory of the World Register aufgenommen

gedruckte Eintrittskarte

Wien, 8. Juli 2016. Die UNESCO-Kommission hat zwei große Sammlungen der Wienbibliothek im Rathaus in das UNESCO National Memory of the World-Register aufgenommen: Das Karl Kraus-Archiv der Wienbibliothek sowie 4000 Radiobeiträge der United States Information Service ( ... Weiter zu mehr Information

Presseinformation Tafelkratzer, Tintenpatzer. Schulgeschichten aus Wien

Schultafel mit weißer Kreideschrift

Wien, 2. Mai 2016. Die Bildungsdebatte um Schulreform und Schulorganisation, Gesamt­schule vs. Gymnasium und die jährlichen PISA­-Studien, durch die Bildungsdefizite in Österreich offentreten, hat sich die Wienbibliothek zum Anlass genommen, einen Blick auf die Geschichte der Schule, im Speziellen der Trivial­- und Volksschule in Wien zu werfen.

Ort und Zeit

4. Mai bis 11. November 2016
Montag bis Donnerstag 9 bis 18:30 Uhr, Freitag 9 bis 16:30 Uhr
Samstag, ... Weiter zu mehr Information

Seiten