Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
farbige Illustration, die einen Fiaker vor einer Holzhütte, umgeben von Wild, im Wald zeigt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Werner Michael Schwarz
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Vom 27. bis 29. Dezember ist keine Benützung der Handschriften und Musikhandschriften möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Vom 2. bis 5. Jänner ist die Benützung der Handschriften und Musikhandschriften bis 15:30 Uhr möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Sie sind in:

Sie sind hier

Digitale Wienbibliothek: Historischer "Wiener Kommunal-Kalender" digitalisiert

Wiener Kommunal-Kalender und Städtisches Jahrbuch für 1863

Wien, 1. Februar 2016. Die Wienbibliothek startet mit der digitalen Verfügbarkeit des "Wiener Kommunal-Kalenders" und des "Handbuchs der Stadt Wien" das Projekt, die wichtigsten Werke der von der Gemeinde Wien produzierten Verwaltungsliteratur online zur Verfügung zu stellen. Damit haben Wien-Forscher und auch solche, die sich gelegentlich über die Verwaltung und Geschichte der Stadt erkundigen wollen, ein wertvolles Auskunftsmittel im Internet zur Hand.

Kommunal-Kalender und Handbuch der Stadt Wien

Der einmal jährlich erscheinende "Kommunal-Kalender" wurde unter dem Volltitel "Wiener Kommunal-Kalender und Städtisches Jahrbuch" 1863 begründet und 1922 mit dem 60. Jahrgang eingestellt. Im Austrofaschismus und im Nationalsozialismus erschienen vereinzelt Nachfolgeprodukte. 1953-2005 wurde der Kommunal-Kalender als "Handbuch der Stadt Wien" wiederbelebt.

Der "Wiener Kommunal-Kalender" und das "Handbuch der Stadt Wien" waren für ein breites Publikum gedacht, listeten sämtliche Behörden und städtischen Einrichtungen auf, gaben allgemeine Informationen zur städtischen Infrastruktur, veröffentlichten aktuelle Gebühren und Steuertarife, verwiesen auf wichtige Termine (etwa Kündigungs- und Ausziehtermine) oder erläuterten Stadtentwicklungsprojekte.

Stadtchronik-Teil im Kommunal-Kalender

Eine interessante historische Quelle ist der oft sehr ausführliche Stadtchronik-Teil, der über die bemerkenswertesten Ereignisse im abgelaufenen Jahr berichtete. Im Mittelpunkt stehen politische Ereignisse, aber auch der Lokalchronik, Theaterpremieren oder Fußball-Länderspielen wird Raum gegeben.

Ausführliche Informationen über Aufbau und Inhalt des Kommunalkalenders und Handbuchs finden Sie im Wien Geschichte Wiki. Die historische Verwaltungsliteratur wird in der "Digitalen Bibliothek" der Wienbibliothek in den nächsten Monaten ausgebaut.

Links

Kontakt

Wienbibliothek im Rathaus
Öffentlichkeitsarbeit
Mag.a Suzie Wong
Telefon: +43 1 4000 84926
Mobil: +43 676 8118-84926
E-Mail: suzie [dot] wong [at] wienbibliothek [dot] at