Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
Mit Bleistift adressierte Ansichtskarte an Arthur Roessler
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet
Im Lesesaal mit:
Portraitphotographie: Herr vor  Bücherregal in einer Bibliothek
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wissensplattform der Stadt Wien mit mehr als 35.000 Beiträgen zur Geschichte, Kultur und Topographie Wiens
Weiter zum Wiki

Sie sind in:

Sie sind hier

Politische Flugschriften

Christlichsoziales Flugblatt "Fort mit dem Terror", 1930.

Neu im Bestand der Wienbibliothek ist ein Konvolut politischer Flugschriften, die in die Zeit der ausgehenden Monarchie bis in die ersten Jahre der zweiten Republik datieren.

Bei den Flugschriften handelt es sich in erster Linie um sozialdemokratische und kommunistische Pamphlete mit kommunalpolitischen Inhalten; es fehlt aber auch nicht an den Machwerken des politischen Gegners, wie das hier abgebildete, christlichsoziale Flugblatt zur Nationalratswahl 1930 sowie eine besonders abstoßende NS-Flugschrift für "Deutschösterreich" mit dem Titel "Rassenverschlechterung durch Juda" aus der Zeit um 1924 beweisen.

Ein interessantes Zeitdokument ist nicht zuletzt der am 18. April 1945 erlassene und in deutscher und russischer Sprache gedruckte "Befehl Nr. 3" des sowjetischen Generalmajors Blagodatow, kraft dessen Theodor Körner zum provisorischen Bürgermeister der Stadt Wien eingesetzt wurde.

Archiv der Neuerwerbungen 2011