Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
Eine alte Dame hält Luftballons in der Hand und steht neben zwei Kindern und einem Hund, im Hintergrund ist das Wiener Riesenrad zu sehen
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Portraitphotographie: Herr vor  Bücherregal in einer Bibliothek
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Am 17.Oktober schließt der Lesesaal aufgrund einer Veranstaltung bereits um 17 Uhr. Ersatzleseplätze werden zur Verfügung gestellt.

Am 8.November ist die Wienbibliothek ganztägig geschlossen.

Nächste Veranstaltungen

Sie sind in:

Sie sind hier

Gut zu wissen - Bibliotheksbenützung von A bis Z

Die Benützung der Wienbibliothek im Rathaus ist kostenlos und erfolgt im Rahmen der Benützungsordnung. Eine vorhergehende Anmeldung ist nicht erforderlich. Hier die wichtigsten Informationen für Ihren Besuch!

Auskunft | Ausleihe | Bankomat | Bestellung | Erreichbarkeit | Essen und Trinken | Garderobe | Handapparat | Internetzugang und Computernutzung | Lesekarte | Öffnungszeiten | Paternoster

Auskunft

Bei Fragen zu unseren Beständen, zur Recherche oder zur Benützung der Bibliothek können Sie sich gerne an uns wenden:

Möchten Sie eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter persönlich kontaktieren? Hier die Liste der MitarbeiterInnen.

Ausleihe

Die Wienbibliothek ist eine Präsenzbibliothek, ihre Bestände können nur in den Räumlichkeiten der Bibliothek benutzt werden.

Bankomat

Im Rathaus selbst gibt es keinen Bankomaten. Die nächsten Geldautomaten befinden sich in der Stadiongasse 10 (bei der Straßenbahnhaltestelle "Rathaus"), am Rathausplatz 7, in der Landesgerichtsstraße 16, im Audimax-Gang des Hauptgebäudes der Universität Wien bzw. in der Josefstädter Straße 23.

Kosten für Reproduktionen und Publikationen können bei der Buchausgabe mit Bankomatkarte bezahlt werden.

Bestellung

Unsere Bestände befinden sich - bis auf den Handapparat im Lesebereich - in Depoträumlichkeiten, die für BenutzerInnen nicht zugänglich sind. Die Bestände werden nach Bestellung von unseren MitarbeiterInnen ausgehoben und stehen für Sie bei der Buchausgabe bzw. im Lesesaal bereit. Der überwiegende Teil des Bestandes der Wienbibliothek im Rathaus ist in Online-Katalogen erschlossen und kann über diese bestellt werden. Sollten Sie noch keine Lesekarte haben, können Sie die Bestände trotzdem über die Online-Kataloge bestellen. Sie bekommen die Lesekarte dann bei Ihrem ersten persönlichen Besuch. Details unter Suchen und Bestellen.

Erreichbarkeit

Standorte: Benützung aller Sammlungen, Ausstellungskabinett und Foyer-Ausstellungen: Rathaus, Eingang Felderstraße, Stiege 6 (Lift), 1. Stock. - Nach 18 Uhr: Eingang Lichtenfelsgasse, Stiege 8 (Lift), 1. Stock.
Loos-Räume: Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Öffentliche Verkehrsmittel: U2 Rathaus | 1 Rathausplatz/Burgtheater | 2 Rathaus | 71 Rathausplatz/Burgtheater | D Rathausplatz/Burgtheater. Fahrplanauskunft der Wiener Linien.

Fahrrad: In der Felderstraße gibt es Fahrradabstellplätze, am Friedrich Schmidt-Platz und am Rathausplatz Citybike-Standorte.

Barrierefreier Zugang: Die Räumlichkeiten im Rathaus und die Loos-Räume sind barrierefrei erreichbar. Barrierefreie Informationen der Wiener Linien.

Essen und Trinken

  • Essen und Trinken ist im Lesebereich der Bibliothek nicht gestattet.
  • Im Foyer finden Sie einen Automaten mit Fairtrade-Kaffee, Kakao und Tee und mehrere aktuelle Tageszeitungen für Ihre Pause.
  • Im Rathaus (Stiege 7, Halbstock) gibt es Automaten mit Snacks und Süßigkeiten bzw. mit kalten Getränken. Kleine Süßigkeiten wie Schokoriegel gibt es auch in der Trafik (derzeit Container im Arkadenhof).
  • Information zu den gastronomischen Angeboten rund ums Rathaus finden Sie u.a. im Lokalführer Wien, wie es isst.

Garderobe

Bitte deponieren Sie Ihre Garderobe (Taschen, Rücksäcke, Jacken...) vor Benützung der Bibliothek in einem der Schließfächer im Foyer. Dafür ist eine 1-EUR-Münze oder eine 2-EUR-Münze als Pfand erforderlich.

Unterlagen, Schreibzeug, Laptop (ohne Hülle)... können Sie gerne mit in den Lesebereich nehmen - auch in durchsichtigen Taschen. Wenn Sie keine solche Tasche haben, können Sie sich gerne eine am Informationsschalter holen. Bitte beachten Sie, dass im Lesesaal bei der Benützung unserer Bestände nur Bleistifte erlaubt sind.

Bei größeren Koffern und Taschen, die nicht in die Schließfächer passen, bzw. wenn kein Schließfach mehr frei ist, wenden Sie sich bitte an den Informationsschalter.

Handapparat

Im Lesesaal und Informationsbereich der Bibliothek befindet sich eine umfangreiche Handbibliothek, die vor allem Enzyklopädien, Konversationslexika, allgemeine Nachschlagewerke, Bibliographien, biographische Nachschlagewerke, Wörterbücher, Handbücher zu einzelnen Fachgebieten, Gesamtdarstellungen einzelner Fachgebiete, Quellenwerke sowie Gesetzessammlungen, Kommentare und Amtsblätter umfasst.

Die Handbibliothek ist nach Notationen gegliedert. Übersicht über die Aufstellung des Handapparats.

Internetzugang und Computernutzung

  • WLAN: Die Wienbibliothek im Rathaus stellt ihren Benutzerinnen und Benutzern einen Internetzugang via WLAN zur Verfügung. Um dieses Angebot nutzen zu können, benötigen Sie ein WLAN-taugliches Endgerät (Notebook, Mobiltelefon…). In den öffentlichen Räumlichkeiten der Wienbibliothek können Sie eine Verbindung mit dem Drahtlosnetzwerk "MagWienHotspot" aufbauen. Die genaue Vorgangsweise hängt von Ihrem Gerät und dem verwendeten Betriebssystem ab. Ist eine Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und dem MagWienHotspot hergestellt, dann öffnet sich in Ihrem Internetbrowser die Startseite mit dem HotSpot-Login. Sie brauchen dafür kein Passwort, müssen aber die Benützungsbedingungen zur Kenntnis nehmen.
  • Internet-PCs: Im Lesebereich stehen mehrere Computer mit Internetzugang - vorrangig für die Recherche in den Katalogen und Datenbanken der Wienbibliothek - zur Verfügung. Für die Benützung ist eine kostenlose Lesekarte erforderlich.
  • Steckdosen: Alle Leseplätze sind mit Stromanschlüssen für Laptops ausgestattet.

Lesekarte

Unsere Einrichtungen stehen allen Personen mit gültiger Lesekarte offen. Eine Lesekarte erhalten Sie in wenigen Minuten gegen Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises (Führerschein, Reisepass, Studierendenausweis...) beim Informationsschalter im Lesebereich der Bibliothek. Die Karte ist unbeschränkt gültig und nicht übertragbar. Bitte geben Sie uns deren Verlust sowie allfällige Namens- und Adressänderungen bekannt. Ein Wohnsitz in Wien ist nicht erforderlich.

Das Formular für die Beantragung einer Lesekarte können Sie auf Wunsch auch hier herunterladen und bereits ausgefüllt mitbringen:

Wenn Sie Ihre Lesekarte vorübergehend verlegt oder vergessen haben, bekommen Sie am Informationsschalter eine für einen Tag gültige Ersatzlesekarte. Wenn Sie sie dauerhaft verloren haben, bekommen Sie eine neue Karte ausgestellt.

Öffnungszeiten

Die Wienbibliothek im Rathaus ist an Werktagen Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.30 Uhr und am Freitag von 9.00 bis 16.30 Uhr geöffnet. Jeden Sommer gibt es eine dreiwöchige Schließzeit, über die wir Sie rechtzeitig informieren. Öffnungszeiten samt aktueller Änderungen.

Paternoster

Im Rathaus fährt einer der letzten im Originalzustand erhaltenen Paternoster Österreichs. Sie erreichen diesen historischen Lift über den Eingang Felderstraße, Stiege 6. Er ist Montag bis Freitag von 6.30 bis 16 Uhr in Betrieb.